Bildungsgänge

Die Oberschule vermittelt eine grundlegende und erweiterte allgemeine Bildung in den Jahrgangsstufen 7 bis 10.

An der Oberschule werden die Bildungsgänge der Sekundarstufe I zum Erwerb der Fachoberschulreife (FOR) und zum Erwerb der erweiterten Berufsbildungsreife (EBR) geführt. Bei besonderen Leistungen wird die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erteilt. Damit steht den Schülerinnen und Schülern je nach erreichtem Schulabschluss neben den beruflichen Bildungsgängen auch der Eintritt in die Fachoberschule, bei besonderen Leistungen auch in die gymnasiale Oberstufe einer Gesamtschule, eines Gymnasiums oder in ein berufliches Gymnasium offen.

Nach der Grundschule (PDF zum Download):

– Vergleich der weiterführenden schulischen Bildungsgänge nach der Grundschule zwischen der Oberschule, so wie es die Stadtschule ist, und einem Gymnasium

– Auszug aus dem Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Schulgesetz-­‐BbgSchulG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 02. August 2002

– Fachleistungsdifferenzierung an integrativ organisierten Oberschulen

– Übersicht über die Bedingungen zum Erwerb der einzelnen Abschlüsse in Oberschulen mit integrativem System

 

Nach der Oberschule (PDF zum Download)

Auflistung der Bildungsgänge am Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland:

Kontakt:
Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland
Wriezener Straße 28
15344 Strausberg
Tel.: 03341-3455-13
www.oberstufenzentrum-mol.de

Link zur Schulcloud Brandenburg

https://brandenburg.schul-cloud.org/

Du kannst dich nicht anmelden oder hast dein Passwort vergessen, dann klicke hier:

Schul-Cloud-Altlandsberg (padlet.com)

ACHTUNG – wichtige Informationen für Eltern/ Erziehungsberechtigte der zukünftigen Lernanfänger

Termine für die schulärztliche Untersuchung wurden seitens des Gesundheitsamtes bis auf weiteres abgesagt. Ein Anruf in der Schule ist dafür nicht mehr notwendig.

Einen neuen Termin erhalten Sie nach Wiederaufnahme telefonisch oder per Post direkt vom Gesundheitsamt.

Wir benötigen schnellstmöglich (bis spätestens Mittwoch, den 13.01.2021) alle Anmeldeunterlagen, die Sie per Post oder Mail schicken oder diese einfach in den Briefkasten der Schule einwerfen können.

Bei Fragen rufen Sie uns an (0333438-60222), wir helfen gern weiter!

Formulare für Eltern und Erziehungsberechtigte künftiger Lernanfänger

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Berufsberatung – Ich bin für Sie da!

Liebe Schülerinnen, Liebe Schüler,
Liebe Eltern,

die Unsicherheit in Zeiten der Corona Pandemie ist groß. Wie wird es nach den Sommerferien weitergehen? Schulabsolventen und Ausbildungsplatzsuchende stehen vor vielen Fragen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der weiteren Planung oder bei der Suche nach Alternativen?

Zögern Sie nicht und nutzen den persönlichen Kontakt zu mir als Ihre Berufsberaterin.

Ich möchte Sie gerne unterstützen!

Melden Sie sich telefonisch oder schicken Sie mir eine E-Mail.

Steffi Schulz
Berufsberaterin

Agentur für Arbeit Strausberg
Prötzeler Chaussee 7k
15344 Strausberg

Tel:  03341/ 51 – 574
E-Mail: steffi.schulz2@arbeitsagentur.de

Schüler forschten zwischen den Zeiten

In dem Projekt „Zeitreise“ haben sich dreizehn Kinder- und Jugendliche aus den Klassen 5 – 9 unserer Stadtschule gemeinsam zurück in die Jahre nach dem 2. Weltkrieg bis in das Jahr 1989 begeben.

weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.